Krankengymnastik (KG)

Allgemeine Krankengymnasktik

Krankengymnastik

Die am häufigsten verordnete Form der Physiotherapie ist die Klassische Krankengymnastik (KG). Sie wird in erster Linie zur Schmerzlinderung und Verbesserung bzw. Wiederherstellung der Mobilität eingesetzt, ist vielseitig und kann gezielt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Krankengymnastik gilt als Bewegungstherapie, die bei vielen Problemfeldern, die zu einer gestörten Gesundheit und somit zu einer verminderten Lebensqualität führen, eingesetzt wird:

  • Wirbelsäulen- und Rückenbeschwerden
  • Knochenbrüche
  • Gelenkoperationen
  • Amputationen
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen

Der größte Pfeiler der Krankengymnastik ist die aktive Mitarbeit des Patienten. Therapeut und Patient bilden ein Team, um gemeinsam Schmerzen zu lindern, den Stoffwechsel und die Durchblutung zu steigern und die Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu verbessern und zu erhalten.

Durch vielseitig einsetzbare Behandlungsmöglichkeiten kann mithilfe unseres geschulten Therapeutenteams das ganz persönliche Therapieziel des Patienten erreicht werden.

Termin anfragen